• IMG 5667
  • IMG 1371
  • 13312750 10156950076295006 9215897267330707619 N Foto
  • Img 9103
  • IMG 2004
  • IMG 4339
  • IMG 1722
  • IMG 2564   Kopie
  • IMG 5888
  • IMG 5678
  • IMG 1723
  • IMG 5667
  • IMG 1371
  • 13312750 10156950076295006 9215897267330707619 N Foto
  • Img 9103
  • IMG 2004
  • IMG 4339
  • IMG 1722
  • IMG 2564   Kopie
  • IMG 5888
  • IMG 5678
  • IMG 1723

Erholung hat bei uns nur einen Haken: Einen Angelhaken.

Unser Forellensee.

Angeln

Christoph Schwennicke, Redakteur des Spiegels, schreibt über das Angeln*: „Die Kunst des Lebens besteht darin, möglichst viele wertvolle, schöne Momente zu sammeln. Beim Angeln sammelt man diese Momente.“Angeln liegt im Trend, vor allem bei Kindern und deren Vätern, allerdings aus unterschiedlichen Gründen. Suchen die Kinder die Anspannung und das Erfolgserlebnis bei einem Fang, wollen die Väter oft eher die Entspannung. Den Blick über den dunklen See und die Natur genießen und den stressigen Alltag vergessen. Aber dabei versuchen, eine wohlschmeckende Forelle zu überlisten.
Das macht die Faszination des Angelns aus. Unser Forellensee-Gelände bietet Ruhe und Erholung auf 7 Hektar. Die gestaltete Uferregion und eine Windschutzbepflanzung begrenzen das den Anglern vorbehaltene Areal. Der Angelsee hat eine Wasseroberfläche von ca. 3,5 Hektar und seine durchschnittliche Tiefe beträgt etwa 3,5 m. Neben der Regenbogen-, Lachs- und Goldforelle findet sich ein nachhaltig ausgewogener Grundbesatz aus heimischen Fischarten, wie z.B. Aal, Karpfen, Saiblinge, Schleie, Zander, verschiedenen Weißfischarten und Kleinfischen für den Artenschutz. Das Nachsetzen geschieht auf verträgliche Art – angelehnt an die tierschutzrechtlichen Bestimmungen des Landes Schleswig-Holstein. Die Fische werden nicht extra zugefüttert, was für ein intaktes Biotop sorgt.

Hobby- und Gelegenheitsangler erhalten bei uns Leihangeln, gängige Köder und Zubehör. Den Sonnenuntergang über dem See gibt es gratis dazu.

Gönnen Sie sich ein kleines Abenteuer oder Entspannung.
Am Besten beides.

* Christoph Schwennicke: Das Glück am Haken. Der ewige Traum vom dicken Fisch, 2010

GEWÄSSER REGELN

• Kinder bis 12 Jahre nur in Begleitung eines Erwachsenen zugelasse

• Grass Karpfen und Beluga Störe dürfen nicht beangelt werden!
(Sie dienen der Gewässerpflege und sind unbedingt schonend zurück zu setzten!)

• Schonzeiten vom Zander beachten 1 April bis 1 Juni

• Tierschutzgesetzt beachten! Anfüttern, Reißen und Fangen mit dem Kescher sind verboten

• Fische nur am Schlachtplatz Schlachten

• Keinen Müll, Kippen oder Sonstiges am Angelplatz hinterlassen

• Grillen nur in Feuerschalen/Grills auf Füßen

Vielen Dank und Petri Heil =)

PREISLISTE

 

Stunden 1 Rute 2 Ruten 3 Ruten 4 Ruten 5 Ruten
2,5 12€ 15€ 18€ 21€ 24€
3,5 15€ 18€ 21€ 24€ 27€
4,5 17€ 21€ 24€ 27€ 30€
5,5 19€ 23€ 26€ 29€ 32€
+1Stunde   3€   4€   5€    6€    7€

22 Uhr Ende und Abfahrt vom Parkplatz!

Montag ist Ruhetag außer Feier u. Brückentage!

Tageskarte 1 Rute: 20,00 weitere Rute: 5,00 €
Feierabendkarte*

Di.-Fr.17-22h

1-2 Ruten: 15,00 €
je weitere Rute: 3,00 €
Nachtangeln*

18 - 8 Uhr

1-3 Ruten: 30,00 €
je weitere Rute:10,00 €
Kombikarte

12-6h/18-12h

1-3 Ruten: 45,00 €
je weitere Rute: 5,00 €
24 Stunden 1-3 Ruten: 55,00 €
je weitere Rute: 8,00 €
Rentnerangeln*

jeden Di. & Mi.

1-2 Ruten: 3,5 Stunden,10,00 €
je weitere Rute/Stunde:  3,00 €

*  Nachtangeln nach Anmeldung  Personalausweis hinterlegen
Rentnerangeln Feiertage ausgenommen                                                                                        * Feierabendkarte  Feiertage ausgenommen                                                                                                                * Kinder bis 14 Jahren dürfen auf der Angelkarte des Erwachsen mit angeln (vergünstigter Tarif)               Köder: Würmer 3€, Bienenmaden 4€,  Powerbait 5€

Logo_RGB

Ferienhof Horsbüll

Marksweg 10
25924 Emmelsbüll-Horsbüll

Kontakt aufnehmen

Tel.: 04665 327
E-Mail: cy@ferienhof-horsbuell.de